Allgemein

Beste Podcast-Ausstattung für Anfänger 2020

Beste Podcast-Ausstattung 2020

Beste Podcast-Ausstattung für Anfänger 2020

Beste Podcast-Ausstattung für Anfänger 2020 und mehr in diesem kurzen Beitrag! Was nutze ich für die Erstellung meiner Podcasts, welche Hardware setze ich ein und mit welcher Software nehme ich diese Podcast auf? Dann noch der Hoster! Wie mache ich das? Das alles in diesem Beitrag!

Beste Podcast-Ausstattung 2020
Beste Podcast-Ausstattung 2020

Welche Hardware benutze ich um Podcast-Sendungen zu produzieren

Mikrofon:
Hier nutze ich schon seit einigen Jahren das Samson Meteor Mic* mit dem ich nur positive Erfahrungen gesammelt habe! Klein, handlich und sogar mit einem iPad nutzbar! Hier mal ein paar technische Daten:

Große Kondensatorkapsel (25mm) für satte Aufnahmen; Richtcharakteristik Niere
Gleichmäßig ebene Frequenzantwort von 20 Hz – 20 kHz
3,5mm Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregelung für latenzfreies Monitoring
Lässt sich einfach via USB an jeden Computer anschließen; kompatibel mit den meisten Audioanwendungen sowie einem iPad!
– Artikelgewicht 599 g
– Produktabmessungen 15,2 x 7,6 x 12,7 cm
Schön klein und leicht und somit perfekt für unterwegs!

PC und Software:
Für die Erstellung nutze ich ein MacBook Pro* und die Apple Software Garageband. Die Software ist simpel und leicht verständlich aufgebaut und für den Mac, iPad und das iPhone kostenlos erhältlich. Es ist also möglich auch mit dem iPad und Garageband über das Samson Meteor Mic* seine Podcasts unterwegs aufzuzeichnen. Und es funktioniert richtig gut!

Podcast-Hoster:
Ich nutze nun seit einigen Jahren Podigee! Unabhängiges Podcast-Hosting und Analytics und der größte Podcast-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es gibt einige Pakete zur Auswahl und man kann echt viel damit machen. Wichtig ist hier auch für Anfänger das alle Schritte bestens erklärt werden! Selbst die Anmeldungen bei Apple iTunes, Spotify, Deezer oder Google ist hier kein Problem! Der Service unterstützt dann je nach gebuchten Paket die Funktionen das der Podcast automatisch an die Plattformen iTunes, Spotify, Deezer, Google, YouTube publiziert werden und solltet Ihr schon mit Alexa von Amazon* gearbeitet haben könnt ihr dies auch nutzen.

Noch Fragen? Oder möchtet ihr gerne mal an einem Podcast teilnehmen? Dann nutzt das Kontaktformular und sendet uns eine Nachricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu